Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist MUN Regio Basel?

Die MUN Regio Basel ist eine Simulation der UNO Hauptorgane, organisiert von Studierenden der Universität Basel. Die teilnehmenden SchülerInnen schlüpfen in die Rolle eines Diplomaten eines Mitgliedstaates der Vereinten Nationen. Als Delegierte vertreten sie die Meinung „ihres“ Landes zu einem aktuellen internationalen Thema in simulierten Komitees auf Deutsch oder Englisch.

Wer kann mitmachen?

GymnasiastInnen, SchülerInnen der FMS und BerufsmaturandInnen ab dem 10. Schuljahr. Mitmachen kann man als ganze Schulklasse oder als einzelne Schülerinnen und Schüler, Freiwahlfach, Schülerorganisation, etc. Die MUN Regio Basel eignet sich zum Beispiel für die Fächer Deutsch, Englisch und Geschichte.

Wer sind wir?

Wir sind Mitglieder des MUN Teams der Uni Basel, Studierende verschiedenster Fächer, die sich engagiert und ehrenamtlich für die MUN Regio Basel einsetzen, diese organisieren und durchführen.

Wann ist die nächste Konferenz?

Das Datum für 2022 steht noch nicht fest. Weitere Informationen werden bald folgen.

Was sind die Ziele?

Model United Nations hat viele Ziele: Ausbau von rhetorischen und diplomatischen Fähigkeiten, Vertiefung in aktuelle weltpolitische Themen, Entwicklung von Verständnis für fremde Länder und Kulturen, sicheres Auftreten und freies Präsentieren vor hunderten anderen SchülerInnen, Erweiterung von Fremdsprachenkenntnissen (wir bieten auch englische Komitees an), Förderung von fairem und vorurteilsfreiem Umgang mit Andersdenkenden.

Wie gross ist der Aufwand?

Unsere Empfehlung: 1-2 Lektionen Einführung in die UNO/internationale Politik, 2 Lektionen Einführung/Vorbereitung auf MUN (siehe LehrerInnen Guide), selbständige Vorbereitung durch SchülerInnen auf Konferenz.

Was kostet die Konferenz?

CHF 15 pro SchülerIn (+ Optional CHF 7.50 pro Mittagessen)

Noch Fragen?

Haben wir eine Frage noch nicht beantwortet? Dann her damit! Wir stehen immer unter regio@munbasel.ch zur Verfügung.